Lösung für COVID-19: Die neue virtuelle Umkleidekabine

Virtuelle Umkleidekabine
Astrid Baron - 22/12/2020

Lösung für COVID-19: Die neue virtuelle Umkleidekabine :


Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Modewelt :

Die Covid-Krise Krise hat viele Branchen erschüttert, auch die Modeindustrie. Nach Angaben von Madamelefigaro : "Die Eindämmungsmaßnahmen haben zu einem Stillstand der Textilfabriken und zur Schließung von Geschäften geführt. Sie hatte auch tiefgreifende Auswirkungen auf die Modewoche, die sich neu erfinden musste, um den Bekanntheitsgrad der Modemarken zu erhalten.. Die Gesundheitskrise könnte sich auch auf die Kunden auswirken, die weniger ausgabefreudig sind. Eine von Opinionway durchgeführte Umfrage zeigt, dass die Franzosen beabsichtigen, ihr Modebudget um 28 % zu kürzen.. Auch wenn die Geschäfte seit kurzem wieder geöffnet sind, sind die Umkleideräume größtenteils immer noch unzugänglich. Die Lösung ist die neue virtuelle Umkleidekabine.

Der Artikel in Echoes unterstreicht die Tatsache, dass "Immer mehr Menschen kaufen online ein (+13,4 % der Ausgaben im Jahr 2018 in Frankreich, laut Fevad), aber nicht genug Kleidung. Das Anprobieren von Kleidung im Geschäft ist für sehr viele Verbraucher nach wie vor unerlässlich. Der Blog Cartnetsduluxe weist auch auf den starken Rückgang der Besucherzahlen in den Geschäften hin. "Nach den von Le Figaro veröffentlichten Zahlen wäre die Besucherzahl in den französischen Modegeschäften im Vergleich zu 2019 um 59,8 % gesunken." Ein harter Schlag für diesen Sektor, in dem normalerweise die Beziehung und die physischen Geschäfte überwiegen. Aber wie kann es gelingen, die Verbindung angesichts der Situation aufrechtzuerhalten? Wie können wir die Kunden davon überzeugen, zu den Marken zurückzukehren?


Augmented Reality als Lösung für die aktuelle Krise:

Um diese Krise zu überwinden, setzen die Modemarken auf Innovation und neue Technologien. Einige Lösungen haben ein Comeback erlebt, wie z. B. das Tele-Shopping, aber auch das Shopping per Videokonferenz... Alle Mittel sind gut, um in Kontakt zu bleiben und weiterhin zu verführen. Die innovativste und attraktivste Lösung bleibt jedoch das Einkaufen in der erweiterten Realität. Innovatys-Beratung erklärt, dass "Der Online-Verkauf von Kleidung explodiert, insbesondere dank der Dienste, die den Kunden "beruhigen", aber für die Marken relativ teuer sind. Kostenlose Rücksendungen und Umtauschaktionen beispielsweise sind heute gängige Praxis, belasten aber sowohl die Logistik als auch das Finanzmanagement der Marken."Um diese Auswirkungen, auch auf die Umwelt, zu begrenzen, arbeiten viele Einzelhändler daher an Lösungen für die virtuelle Anprobe. Es bietet eine einfache Alternative für den Kunden auf halbem Weg zwischen der rein digitalen und der physischen Variante.

Neues technologisches Verfahren :

Augmented Reality könnte in diesem Jahr durch die Gesundheitskrise einen Schub erhalten. Dieser technologische Prozess hat sich auch im Bereich der Schönheit rasant entwickelt. Dank der Anwendungen ist es möglich, Produkte zu testen, ohne sie auf die Haut aufzutragen. Wir werden wieder die Gelegenheit haben, uns anzuschauen, wie man "seine Lieblingsprodukte vom Sofa aus testen kann". AR kann nützlich sein, um Kleidung anzuprobieren, ohne in eine physische Umkleidekabine zu gehen. Der "V-Commerce" (mit virtueller oder erweiterter Realität), der es ermöglicht, Produkte anzuprobieren, ohne in ein Geschäft zu gehen, hat ein großes Wachstumspotenzial. Marken und Einzelhändler glauben daran, wie die Lösungen zeigen, die einige von ihnen bereits seit einigen Monaten anbieten. Doch wer sind die Pioniere auf diesem Gebiet?

Chanel und Asos, Pioniere der neuen virtuellen Umkleidekabine in der Modebranche:

"Anfang 2020, noch vor dem Ausbruch der Gesundheitskrise, hatten mehrere Marken bereits auf diese virtuellen Armaturen gesetzt. Sie konnten sich bei der Eindämmung einen Vorsprung verschaffen." unterstreicht der Blog carnetsduluxe Blog. Chanel hat ein neues Programm für virtuelle Umkleidekabinen eingeführt. Eine mobile Anwendung und ein angeschlossener Spiegel ermöglichen es, die Stücke der neuesten Kollektionen zu entdecken, in die Modeschauen einzutauchen und sich von den Looks inspirieren zu lassen, in das Chanel-Universum zu reisen. Dieser Stand ist viel mehr als nur eine Unterstützung für den Einkauf, er ergänzt auf intelligente Weise die Arbeit der Modeberater. Kunden, die an das Programm angeschlossen sind, haben Zugang zur gesamten Chanel-Kollektion für ihren Online-Einkauf. "Mit dieser vernetzten Umkleidekabine hat Chanel hochmoderne Technologie, ein Einkaufserlebnis und persönliche Betreuung miteinander kombiniert. unterstreicht die Website von conected-store.

Für den E-Tailer Asos :

Der britische E-Tailer Asos gehört ebenfalls zu den Vorreitern und hat am 14. Januar die Einführung seines neuen Tools angekündigt. Seine Online-Verkaufsplattform, die virtuelle Umkleidekabine, funktioniert anders. Zu Beginn der Sitzung wird die Kundin aufgefordert, die Schaufensterpuppe auszuwählen, deren Morphologie ihrer eigenen am nächsten kommt. Diese Schaufensterpuppe leitet dann die Anprobesitzung. Mit der Funktion "See My Fit" kann ein Kleidungsstück angezeigt werden, wenn es an mehreren verschiedenen Körpertypen getragen wird. Die digitale Fabrik fügt hinzu, dass "das Werkzeug Unter dem Namen "See My Fit" können Sie 16 Models sehen, die eines von 800 ausgewählten Kleidern in den Größen 34 bis 48 tragen. Asos erklärt, dass das Tool das ausgewählte Produkt digital auf die Modelle abbildet, so dass die Bilder, die den Kunden präsentiert werden, wie echte Fotos aussehen.

Dies ist ein echter Vorteil in einer Zeit, in der die Ausstattung in der Kabine strengen Gesundheitsprotokollen unterliegt (Quarantäne der Kleidung oder Dämpfen zur Beseitigung von Bakterien). Dies beweist, dass virtuelle Armaturen nicht nur ein Ersatzreifen sind. Im Gegenteil, sie hat ihren Platz in den Marketingstrategien nach einer Gesundheitskrise.

____________________________________________________________________________________

Möchten Sie mehr über virtuelle oder erweiterte Realität erfahren? Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Verbessern Sie Ihre Prozesse und steigern Sie Ihre Verkaufszahlen mithilfe von virtueller und erweiterter Realität.